Absperrklappen

Mit Absperrklappen lassen sich bestimmte Medien in einer Rohrleitung regeln bzw. steuern. Bei dieser Art von Industriearmaturen wird der Fluidstrom mittels einer drehbaren Scheibe (Disk) verändert. Bei kleineren Nennweiten wird die Klappe per Handhebel betätigt. Bei größeren Nennweiten oder nach Kundenwunsch oder Art der Druckstufe per Getriebe und Handrad. Des Weiteren können wir die Klappen auch mittels Elektroantrieb, Pneumatik Antrieb oder per Hydraulischem Antrieb anbieten.

Industrie – Absperrklappen vom Fachmann

Ein besonderer Vorteil dieser Armaturenart besteht darin, dass das Medium in der Rohrleitung drosselbar ist. Durch die besondere Art der Bauweise, spart die Klappe zudem enorm Platz ein.

Die hier ausgeführte Zwischenflanschausführung lässt sich daher leicht in einer Rohrleitung einklemmen. Die Absperrklappen sind je nach Gehäusesitz in NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk), EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) oder FPM (Fluor-Polymer-Kautschuk) bis zu einer Temperatur von 200°C geeignet.

Natürlich bieten wir auch Absperrklappen für den Hoch Temperatur Bereich an.

Metallisch Dichtende Absperrklappe in Stahlausführung